1. Mannschaft

Spielbericht 

FC Phönix Neckarzimmern : TSV Sulzbach

3:2

Die Zuschauer des Spieles sahen beide Mannschaften von Anfang an mit einem sehr hohen Tempospiel. Die Heimelf zeigte zur Vorwoche in der Einstellung sich bedeutend verbessert und bot dem Gegner aus Sulzbach einen offenen Schlagabtausch. Das Spiel war geprägt von einem stark umkämpften Mittelfeldspiel. So waren in den ersten Minuten Torchancen leider mangelwahre. Der FC Phönix hatte in der 22. Minute die erste Torchance als Denis Leibel ein Weitschuss auf das Tor schoss, der Gäste TW wehrte diesen Schuss zur Ecke ab. Die Gäste hatten in der 34. Minute ihre erste sehenswerte Chance, der Weitschuss von Lukas Bucella wird von TW Patrick Lorenz abgewehrt. Der FC Phönix bekommt in der 45. Minute ein Eckball zugesprochen, dieser wird nach innen geflankt, diese Hereingabe Köpft Celvin Maykut jedoch knapp am Tor vorbei. Somit geht es mit einem 0:0 in die Halbzeit. In die zweite Halbzeit kommt der TSV Sulzbach wacher und erzielt durch eine Unachtsamkeit der Phönix Abwehr das 0:1. Der FC Phönix war durch diese Führung nicht geschockt, es wurde weiter gut nach vorn gespielt. Dadurch ergab sich in der 54.Minute die nächste Chance, eine Flanke von rechts kam in den Strafraum. Der Phönix Stürmer nahm diese Flanke an und schoss auf das Tor der Gäste, jedoch wurde der Schuss vom Gäste TW pariert. In der 62. Minute spielte der TSV den nächsten guten Angriff Richtung Phönix Strafraum, dieser wurde mit dem 0:2 abgeschlossen. Wer aber nun geklaubt hat, der FC Phönix wäre bereits geschlagen, der täuschte sich. In der 69. Minute erspielte sich der FC Phönix die nächste Torchance, diese wurde von Paul Neid zum 1:2 verwandelt. Dieser Treffer gab der gesamten Mannschaft nochmals ein Motivationsschub. Das Spiel wurde ab diesen Zeitpunkt von beiden Mannschaften mit enormen Einsatz weitergeführt. Es ergaben sich hüben wir trüben noch einige Chancen die jedoch von den Abwehrreihen oder den Torhütern vereitelt wurden. Es ging in die Endphase des Spieles,  diese wurde Hecktisch. Es lief die 87. Minute der FC Phönix spielte ein Angriff über rechts, der Ball kam zu Philip Kühnle, dieser fackelte nicht lange und schoss den Ball zum 2:2 in das Tor. Es lief schon die Nachspielzeit da hatte der FC Phönix nochmal einen guten Angriff in den Gegnerischen Strafraum vorgetragen, dieser wurde dann zum umjubelten 3:2 von Denis Leibel im gegnerischen Tor untergebracht. Das Spiel hat gezeigt, das eine favorisierte Mannschaft wie Sulzbach es war, mit Moral und Kampfes Willen nieder gekämpft werden kann. Dazu muss noch hervorgehoben werden, dass die Neckarelzer Piranhas Fans die Mannschaft des FC Phönix lautstark mit ihren Trommel und Gesangeinlagen nach vorn gepeitscht haben. 

Kader der 1. & 2. Mannschaft

Kreisklasse A Mosbach 2023 / 2024

Torwart

  • Felix Egenberger 
  • Patrick Lorenz 
  • Denis Schneider

Abwehr

  • David Bibaj
  • Alexander Gruber
  • Christian Haupt 
  • Jan Heinrich
  • Louis Knopf 
  • Fabian Lex 
  • Jonas Rilling 
  • Simon Rilling (Kapitän)
  • Cedric Bernardin
  • Sascha Brislinger
  • Markus Majkut
  • Burak Saral

Mittelfeld

  • Tugay Altinyaldiz
  • Robin Butschek
  • Lukas Butschek
  • Robin Goos 
  • Philip Kühnle
  • Paul Neid 
  • Julian Salwey
  • Abdul Raza Siray 
  • Julian Teinert
  • Drazen Topic 
  • Gedeon Werner
  • Andre Bernardin
  • Omar Ceesay
  • Frank Eschelwek
  • Marcel Rückheim

Angriff

  • Luis Iannello
  • Burak Kadioglu 
  • Calvin Majkut 
  • Marcus Matter
  • Denis Leibel
  • Daniel Cerkes
  • David Bernardin
  • Stephen Ochieng Otieno
  • Miran Öndes
  • Ismail Saral
  • Tobias Walter

Trainer/ Betreuer

  • Drazen Topic (Trainer)
  • Paul Neid (spielender Co-Trainer)
  • Ralf Lex (Teammanager)
  • Burak Saral (Teammanager) 
  • Hubert Joos (Sportlicher Leiter)
  • Ralph Heinrich (Betreuer)
  • Sophia Haupt (Physiotherapeutin) 

Besuche unsere Seite bei Fussball.de ...

Besuche unsere FuPa-Seite ...